So läuft es wie geschmiert

Roh- und Betriebsstoffe

Die Verfügbarkeit und Performance von Rohstoffen spielt im Produktionsprozess eine entscheidende Rolle.
Neben Grundrohstoffen wie Rohöl, Erdgas und Metallen gibt es sehr viele Materialinnovationen, in Zukunft ganze Industrien verändern können. Beispiele sind die neuesten Entwicklungen in der Nanotechnologie und im Bioengineering, aber auch Materialien wie Self-Healing- und Shape-Memory-Materialien finden zunehmend ihren Weg vom Labor in die kommerzielle Produktion.
Mit Boom von Elektronik und Elektromobilität spielen verschiedene relativ seltene Metalle wie PGM, Kobalt und Lithium eine immer wichtigere Rolle. Sie können Transformationen in der Industrie zum einen erst ermöglichen, aber auch bedeutende Hemmnisse für die zukünftige Entwicklung darstellen, wenn etwa Minen- und Verarbeitungskapazitäten begrenzt sind.
Da sich der Peak Oil noch in diesem Jahrzehnt abzeichnet und die Bedeutung von Nachhaltigkeit zunimmt, steigen auch Investitionen in Innovationen für alternative Materialien wie biobasierte und CO2-basierte Materialien an, wodurch diese wettbewerbsfähiger werden und in breiter gefächerte Anwendungsfelder Einzug halten werden.

Mit über 25 Jahren Erfahrung beim Monitoring von Rohstoffmärkten und der Evaluierung von Marktchancen für Materialentwicklungen wissen wir, worauf es ankommt.

Beispielhaft einige anonymisierte Studienthemen:
  • Anwendungen und Zukunftsaussichten von Hochleistungsmaterialien wie selbstheilende Materialien und Formgedächtnismaterialien
  • Materialien auf der Basis von Lignocellulose und Algenbasis
  • Marktexploration Zellulose-Nanokristalle
  • Marktchancen für einen Verarbeiter von Biomaterialien in den Segmenten Gartenbau, Kosmetik, Mulchfolien und Seilen
  • Ausblick auf die weltweiten Edelmetallmärkte, Standortfaktoren und Erstellung eines Business Plans als Grundlage für eine Investitionsentscheidung
  • Marktstruktur und Kundenanforderungen in Europa für eine Markterweiterungsstrategie bei Halbfertigprodukten aus Gold
  • Der südostasiatische Markt für PMG (Schwerpunkt Indonesien, Thailand und Malaysia) und Screening von Anwendungen in der Petrochemie, Agrochemie und Pharmazie
  • Monatlicher Rohstoffbericht für ein global operierendes Industrieunternehmen zu strategisch bedeutsamen Rohstoffen
  • Abhängigkeit ausgewählter Industrien von fossiler Brennstoffe bis zum Jahr 2050 und zukünftige Geschäftsmöglichkeiten für einen internationalen Industriekonzern
  • Szenarien der Rohölpreisentwicklung und ihre Auswirkungen auf Öl und Gas und die chemische Industrie
  • Markttrends und Entwicklungen für Kupferschlacke in der Zement- und Schleifmittelindustrie und Identifizierung potenzieller Kunden

Ihre Ansprech­partnerin
Dr. Annika Trümpler
Geschäftsführende Gesellschafterin

Ihr Ansprech­partner
Dr. Thorsten Böhn
Leitung Materialien