Südostasien

Südostasien hat sich mit einer Bevölkerung von 600 Millionen Menschen zu einem Wachstumstreiber im pazifischen Raum entwickelt. Daher gilt für westliche Unternehmen nicht mehr „China ODER Südost-Asien“, sondern „China UND Südost-Asien“. Absatzchancen ergeben sich aus großen Infrastruktur-Projekten und einer dynamisch wachsenden Mittelschicht mit steigenden Konsumbedürfnissen. Darüber hinaus richten mehrere Länder, allen voran Indonesien, ihre Handelspolitik gezielt darauf aus, weniger Rohstoffe zu exportieren und mehr industrielle Wertschöpfung ins Land zu holen. Das eröffnet Industrieausrüstern interessante Absatzchancen.

Schlegel und Partner führt jedes Jahr mehrere Projekte in der Region durch und hat bedeutende Industriekonzerne bei der Kundenbetreuung vor Ort unterstützt.